Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS bekennt sich zu Moscheeanschlag in Afghanistan
Nachrichten Brennpunkte IS bekennt sich zu Moscheeanschlag in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 02.08.2017
Anzeige
Kabul

Die Terrormiliz IS in Afghanistan hat sich zu dem schweren Anschlag auf eine schiitische Moschee in Westafghanistan bekannt. In einer Botschaft via IS-Sprachrohr Amak heißt es, zwei Attentäter hätten in der Moschee schiitische Ungläubige angegriffen, rund 50 Menschen getötet und 80 verletzt. Die Angaben von islamistischen Terrorgruppen sind oft übertrieben. Laut Polizei waren bei dem Selbstmordanschlag gestern in Herat 29 Menschen getötet und 64 verletzt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrverbote für ältere Dieselautos in Stuttgart sind einem Gutachten zufolge nicht zulässig. Ohne gesetzlichen Rahmen auf Bundesebene könnten Landesbehörden solche Maßnahmen nicht anordnen.

02.08.2017

Inmitten erhöhter Spannungen mit Nordkorea haben die USA eine Langstreckenrakete getestet.

02.08.2017

Die Ausgaben für Sozialleistungen sind auch im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Sie legten gegenüber 2015 um 3,7 Prozent auf 918 Milliarden Euro zu.

02.08.2017
Anzeige