Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS bekennt sich zu Terrorserie im Irak mit fast 40 Toten
Nachrichten Brennpunkte IS bekennt sich zu Terrorserie im Irak mit fast 40 Toten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 20.05.2017
Anzeige
Bagdad

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu zwei Selbstmordanschlägen im Irak mit fast 40 Toten bekannt. Das IS-Sprachrohr Amak meldete, zwei Attentäter hätten sich gestern an einem Kontrollpunkt in der Hauptstadt Bagdad in die Luft gesprengt, außerdem gab es einen Anschlag in der Provinz Basra im Südirak. Bei den Attentaten hatten laut irakischem Innenministeriums vier Attentäter 35 Menschen getötet. Die sunnitische Terrormiliz will mit Anschlägen gegen Schiiten im Irak die Spannungen zwischen den beiden großen islamischen Konfessionen im Irak verschärfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag nach der Selbstverbrennung auf dem Münchner Marienplatz sind die Hintergründe weiterhin unklar. Der 54-Jährige hatte sich mit mehreren Litern Benzin übergossen und selbst angezündet.

20.05.2017

Märchenhochzeit in England: Pippa, die kleine Schwester der britischen Herzogin Kate, hat am Samstag den Geschäftsmann James Matthews geheiratet.

20.05.2017

Er soll einen Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB durchgeführt haben, um mit Kursverlusten an der Börse große Gewinne zu erzielen. Neue Indizien stützen die These der Ermittler.

20.05.2017
Anzeige