Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS lässt entführte Syrer frei - Steinmeier fordert Luftbrücke
Nachrichten Brennpunkte IS lässt entführte Syrer frei - Steinmeier fordert Luftbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 13.08.2016
Anzeige
Damaskus

Ein Großteil der Bewohner der syrischen Stadt Manbidsch, die beim Abzug der Terrormiliz IS von den Dschihadisten entführt worden waren, ist wieder frei. Das teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die IS-Kämpfer hatten rund 2000 Bewohner als menschliche Schutzschilde mitgenommen, als sie die heftig umkämpfte Stadt im Norden Syriens aufgaben. Auch in Aleppo gingen die Kämpfe weiter. Angesichts der dramatischen humanitären Lage in der Stadt regte Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Errichtung einer Luftbrücke an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Erinnerung an die Opfer des Mauerbaus vor 55 Jahren hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller einen Kranz an der zentralen Gedenkstätte an der Bernauer Straße niedergelegt.

13.08.2016

Nach der Serie von Bombenanschlägen in Thailand ist die Zahl der verletzten Deutschen auf vier gestiegen. Das teilte das Auswärtige Amt mit, machte aber keine Angaben zur Identität.

13.08.2016

Die Zivilbevölkerung in Syrien gerät immer in die Schusslinie der Konfliktparteien. Der IS benutzt Zivilisten als menschliche Schutzschilde, in Aleppo warten Hunderttausende auf humanitäre Hilfe.

14.08.2016
Anzeige