Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS tötet mindestens 73 syrische Soldaten bei Gegenangriffen
Nachrichten Brennpunkte IS tötet mindestens 73 syrische Soldaten bei Gegenangriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 29.09.2017
Anzeige
Damaskus

Mindestens 74 syrische Soldaten sind nach Angaben von Beobachtern bei gleichzeitigen Angriffen der Terrormiliz Islamischer Staat getötet worden. Die Angriffe erfolgten vor allem in Gegenden, die die Islamisten vor kurzem verloren hätten, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Demnach gab es im Westen der Provinz Dair as-Saur und östlich von Homs mehrere Angriffe auf Kontrollpunkte und Positionen der syrischen Streitkräfte. Bei den Gefechten seien auch 45 IS-Kämpfer gestorben, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europa richtet sich auf eine vierte Amtszeit der Kanzlerin ein. Den meisten ist das auch ganz recht. Aber ist Angela Merkel immer noch die unangefochtene Anführerin? Da gibt es Zweifel.

29.09.2017

Angela Merkel und Co. zu Gast in „E-Estonia“: Die Bundeskanzlerin und die anderen EU-Staats- und Regierungschefs beraten in Estland über die Digitalisierung Europas. Worum geht es beim Digitalgipfel?

29.09.2017

Er hat es tatsächlich getan: Altkanzler Schröder hat sich in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft wählen lassen. Mehr noch: Er wird Boss des Gremiums. Was für viele ein großer Aufreger ist, hält er für ganz normal.

29.09.2017
Anzeige