Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS verkündet Tod ihres Propagandachefs
Nachrichten Brennpunkte IS verkündet Tod ihres Propagandachefs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 31.08.2016
Anzeige
Washington

Bei einem US-Luftangriff in Nordsyrien ist einer der höchsten Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat nach Angaben der Extremisten getötet worden. IS-Sprecher und Propagandachef Abu Mohammed al-Adnani sei in der Provinz Aleppo ums Leben gekommen, teilte die Terrormiliz im Internet mit. Das Pentagon teilte mit, Kräfte der US-geführten Koalition hätten gestern einen „Präzisionsschlag“ gegen Al-Adnani verübt. Man bewerte noch die Folgen des Angriffs, sagte Pentagon-Sprecher Peter Cook.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Sänger Chris Brown ist in seinem Haus in Los Angeles festgenommen worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers wird dem Musiker ein Angriff mit einer tödlichen Waffe vorgeworfen.

31.08.2016

Der US-Sänger Chris Brown hat wieder Ärger mit der Polizei. Auf dem Anwesen des Musikers in Los Angeles kam es zu einem mehrstündigen Polizeieinsatz.

31.08.2016

Einer der höchsten IS-Anführer ist nach Angaben der Extremisten getötet worden. IS-Sprecher und Propagandachef Abu Mohammed al-Adnani sei in der Provinz Aleppo als ...

30.08.2016
Anzeige