Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS zerstört Teile des Amphitheaters in syrischer Wüstenstadt Palmyra
Nachrichten Brennpunkte IS zerstört Teile des Amphitheaters in syrischer Wüstenstadt Palmyra
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 20.01.2017
Palmyra

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat in Syriens historischer Oasenstadt Palmyra Teile des römischen Amphitheaters zerstört. Das meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf lokale Quellen. Demnach wurden neben der Fassade des Theaters auch das Tetrapylon, ein typisches Monument der römischen Architektur, zerstört. Palmyra gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Der IS hatte die Stadt im Dezember ein zweites Mal erobert. Bereits während ihrer ersten Herrschaft hatten die Extremisten einzigartige rund 2000 Jahre alte Bauwerke zerstört.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Im Westen raus, im Osten rein - Fünf-Stunden-Blitzumzug im Weißen Haus

Es muss schnell gehen: Am Morgen soll sich Barack Obama im Weißen Haus noch wohlfühlen. Am Nachmittag wird es die Heimat von Donald Trump sein. Maloche für die Hausangestellten in der Machtzentrale.

20.01.2017

Nach dem irrtümlichen Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordosten von Nigeria geht die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) inzwischen von bis zu 170 Todesopfern aus.

20.01.2017

Unter dem Druck einer begonnenen Militärintervention haben westafrikanische Staatschefs in Gambia einen letzten Vermittlungsversuch gestartet.

20.01.2017