Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Im Westen steigt die Kinderarmut
Nachrichten Brennpunkte Im Westen steigt die Kinderarmut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 12.09.2016
Anzeige

Gütersloh (dpa) – Trotz des wirtschaftlichen Aufschwungs leben in Deutschland mehr Kinder in Armut. Der Anteil der jungen Menschen, deren Familie von Sozialleistungen lebt, sei jedoch regional sehr unterschiedlich, teilte die Bertelsmann-Stiftung mit. Demzufolge kletterte die Quote der unter 18-Jährigen in Hartz-IV-Haushalten in den westlichen Ländern von 12,4 Prozent im Jahr 2011 auf 13,2 Prozent im Jahr 2015. Im Osten sank der Anteil armer Kinder zwar um 2,4 Prozentpunkte, blieb aber mit 21,6 Prozent vergleichsweise hoch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer und der Deutschen Bahn sollen noch in diesem Monat beginnen.

12.09.2016

Vor dem Beginn der geplanten Waffenruhe in Syrien hofft das Land auf einen möglichen Durchbruch im jahrelangen Bürgerkrieg.

12.09.2016

In Syrien startet heute ein erneuter Anlauf für Frieden in dem Bürgerkriegsland. Zum Sonnenuntergang sollen die Waffen schweigen.

12.09.2016
Anzeige