Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Infantino freut sich für Hoeneß: „Ikone des FC Bayern“
Nachrichten Brennpunkte Infantino freut sich für Hoeneß: „Ikone des FC Bayern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 29.02.2016
Anzeige
Zürich

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat die Haftentlassung von Uli Hoeneß begrüßt. „Ich freue mich ungemein, dass er wieder da ist“, sagte der neue Chef des Fußball-Weltverbands in Zürich. „Er ist eine Ikone des FC Bayern und des deutschen Fußballs. Es ist für den Fußball und ihn selbst gut, dass er wieder da ist.“ Hoeneß war zuvor nach der Hälfte seiner dreieinhalbjährigen Gefängnisstrafe vorzeitig aus der Haft entlassen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD will gegen ein zu starkes Absinken der Renten eintreten. Man müsse Acht geben, „dass wir das Rentenniveau nicht weiter absinken lassen als das, was bisher ...

01.03.2016

Zwei Menschen soll er auf seiner Amokfahrt im vergangenen Sommer erschossen haben. Seit Montag steht der mutmaßliche Schütze vor Gericht. Ins Gefängnis muss er aber wohl nicht.

01.03.2016

Der Prozess gegen einen ehemaligen SS-Sanitäter aus dem KZ Auschwitz vor dem Landgericht Neubrandenburg ist gleich zum Auftakt vertagt worden.

29.02.2016
Anzeige