Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Innerkoreanische Gespräche nähren Hoffnung auf Entspannung
Nachrichten Brennpunkte Innerkoreanische Gespräche nähren Hoffnung auf Entspannung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 07.01.2018
Anzeige
Seoul

Nach der gefährlichen Zuspitzung im Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm im vergangenen Jahr gibt es seit Anfang 2018 überraschende Entspannungssignale. Unter anderem wollen Nord- und Südkorea wieder miteinander reden. Zwar soll es zunächst nur um eine Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar gehen. Doch Seoul hofft, die Grundlage für eine dauerhafte Entspannung schaffen zu können. US-Präsident Donald Trump hat sich währenddessen zu direkten Kontakten mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bereit erklärt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

St.Im österreichischen Arlbergtunnel sind bei einem schweren Verkehrsunfall elf Menschen verletzt worden. Davon trugen zwei Personen schwere Verletzungen davon, berichtete ein Polizeisprecher.

07.01.2018

Union und SPD wollen in mehreren Sondierungsgruppen Gemeinsamkeiten in wichtigen Themen ausloten.

07.01.2018

Auf dem Rhein ist der Schiffsverkehr zwischen Duisburg und Koblenz auf einem Abschnitt von rund 180 Kilometern wegen Hochwassers weitestgehend zum Erliegen gekommen.

07.01.2018
Anzeige