Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Interner Bundeswehr-Bericht über möglichen Giftgas-Angriff im Irak
Nachrichten Brennpunkte Interner Bundeswehr-Bericht über möglichen Giftgas-Angriff im Irak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 13.08.2015
Anzeige
Berlin

Die Terrormiliz Islamischer Staat soll im Nordirak Giftgas-Granaten auf kurdische Peschmerga-Kämpfer abgefeuert haben. Das berichtete die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf einen geheimen Bericht der Bundeswehr, der sich allerdings alleine aus irakischen Quellen speist. Eigene Erkenntnisse zu dem Angriff in der Stadt Machmur gestern hat die Bundeswehr nicht. Dort wurde möglicherweise Chlorgas eingesetzt. Rund 60 Kilometer entfernt, in Erbil halten sich aktuell 88 Bundeswehr-Soldaten auf. Sie bilden Peschmerga und inzwischen auch jesidische Iraker für den Kampf gegen den IS aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter großem öffentlichen Druck haben Gewerkschaften und Arbeitgeber im Kita-Tarifstreit neue Verhandlungen aufgenommen.

13.08.2015

Am 54. Jahrestag des Mauerbaus hat Berlin heute an die Opfer der deutschen Teilung erinnert.

13.08.2015

Unberechenbare Strömungen waren im vergangenen Sommer an der Nord- und Ostsee gefährlich. Viele Menschen ertranken. In diesem Jahr sind die Meere sicherer. Gefährlich ist es woanders.

13.08.2015
Anzeige