Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Internetnutzer danken Münchner Polizei für Terroreinsatz
Nachrichten Brennpunkte Internetnutzer danken Münchner Polizei für Terroreinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 08.01.2016
Einsatz in der Silvesternacht: Polizisten in München. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
München

Für ihren Terroreinsatz in der Silvesternacht hat die Münchner Polizei viel Dank und Lob aus der Internetgemeinde erhalten. „Den Diensthabenden von Herzen vielen Dank“, schrieb ein User im Sozialen Netzwerk Facebook.

Ein anderer kommentierte: „Ihr seid nicht zu beneiden, aber trotzdem alles Gute für 2016.“ Bei manchem klang auch etwas Mitleid durch: „Danke für euren Einsatz und die Zeit, in der ihr nicht Silvester feiern konntet!“ Im Kurznachrichtendienst Twitter schrieb einer: „Dickes Danke an alle, die gerade bis dato erfolgreich für unsere Sicherheit arbeiten.“

Binnen weniger Stunden hatten die Nutzer die Warnmeldung der Polizei bei Facebook mehr als 26 500 Mal geteilt. Den ersten Hinweis auf die drohende Terrorgefahr bei Twitter verbreiteten die Nutzer mehr als 4100 mal weiter. Dort informierten die Beamten die ganze Nacht über regelmäßig über den aktuellen Stand der Dinge. Einige Tweets veröffentlichten sie in mehreren Sprachen.


Münchner Polizei bei Facebook
Münchner Polizei bei Twitter

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ursache für ein riesiges Feuer in einem Luxushotel im Zentrum Dubais ist weiter unklar. Der Brand war kurz vor Beginn der Silvesterfeierlichkeiten in der 20.

01.01.2016

Mit Feiern und Feuerwerk haben die Menschen in aller Welt den Beginn des neuen Jahres gefeiert. Überschattet wurden die Silvesterfeiern an vielen Orten von Warnungen vor Anschlägen.

07.01.2016

Überschattet von einer Terrorwarnung in München haben Hunderttausende Menschen in Bayern das Jahr 2016 begrüßt.

01.01.2016
Anzeige