Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Intersexuelle reicht Verfassungsklage für „drittes Geschlecht“ ein
Nachrichten Brennpunkte Intersexuelle reicht Verfassungsklage für „drittes Geschlecht“ ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 02.09.2016
Anzeige
Karlsruhe

Eine Kampagnengruppe um die intersexuelle Vanja will heute ihren Kampf für die Einführung eines „dritten Geschlechts“ fortsetzen und Verfassungsklage einreichen. Intersexuelle kommen weder eindeutig als Mann noch als Frau zur Welt. Das deutsche Recht sieht für die schätzungsweise 80 000 Betroffenen keinen passenden Geschlechtseintrag vor. Die 26 Jahre alte Vanja, 1989 als weiblich ins Geburtenregister eingetragen, will erreichen, dass eine dritte Variante wie „inter“ oder „divers“ eingeführt wird. Zuletzt war Vanja vor dem Bundesgerichtshof gescheitert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS neue technische Geräte montiert.

02.09.2016

Das größte Treffen von Naturschützern aus aller Welt ist auf Hawaii eröffnet worden.

02.09.2016

Nach dem starken Beben vor der Ostküste Neuseelands ist die zunächst ausgegebene Tsunami-Warnung für Teile der Nordinsel wieder aufgehoben worden. Das teilte der Zivilschutz mit.

01.09.2016
Anzeige