Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Iran warnt arabische Golfstaaten
Nachrichten Brennpunkte Iran warnt arabische Golfstaaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 06.01.2016
Die Massenhinrichtungen in Saudi-Arabien haben auch den Konflikt des Landes mit dem Iran angeheizt. Quelle: Abedin Taherkenareh
Anzeige
Teheran

Der Iran hat drei arabische Golfstaaten vor Abenteurertum gewarnt. Die Golfstaaten Bahrain, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate hatten nach Saudi-Arabien ihre diplomatischen Beziehungen zum Iran abgebrochen beziehungsweise auf Geschäftsträgerebene reduziert.

„Dieses Abenteurertum wird  diesen Staaten langfristig nur schaden“, sagte Mohammed Nahawandian, Stabschef im iranischen Präsidialamt, der amtlichen Nachrichtenagentur IRNA.

Die Solidaritätsbekundung der drei arabischen Golfstaaten mit Riad kann nach den Worten von Nahawandian nicht die öffentliche Meinung über die unmenschliche Hinrichtung des schiitischen Geistlichen Nimr al-Nimr in Saudi-Arabien ändern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den Angriffen auf zahlreiche Frauen in der Silvesternacht in Köln berichten Augenzeugen und Opfer in mehreren Medien von ihren Erlebnissen.

05.01.2016

Bundesjustizminister Heiko Maas hat die Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht rund um den Kölner Hauptbahnhof scharf verurteilt und als feige und abscheulich bezeichnet.

05.01.2016

Es ist eine der heikelsten Missionen der Bundeswehr: Die Truppe hilft in Kürze mit beim Kampf gegen die IS-Terrormiliz. Nun sind vier weitere Jets abgeflogen.

06.01.2016
Anzeige