Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Israel lässt für Friedensgespräche 26 weitere Palästinenser frei
Nachrichten Brennpunkte Israel lässt für Friedensgespräche 26 weitere Palästinenser frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:36 30.10.2013
Anzeige
Tel Aviv

Israel hat im Rahmen der Nahost-Friedensgespräche eine zweite Gruppe palästinensischer Langzeithäftlinge freigelassen. Insgesamt 26 wegen Mordes an Israelis oder Kollaborateuren verurteilte Männer kamen in der Nacht auf freien Fuß, sagte die Sprecherin der israelischen Gefängnisbehörde, Sivan Weizman. Einige hatten bis zu 28 Jahre hinter Gittern gesessen. 21 wurden im Westjordanland und 5 im Gazastreifen unter Riesenjubel von ihren Angehörigen als Freiheitshelden in die Arme geschlossen. In Israel hingegen gab es bittere Klagen von Angehörigen der Opfer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

NSA-Chef Alexander weist Berichte über das Ausspähen von Millionen europäischen Bürgern als „vollkommen falsch“ zurück. Zudem seien die befreundeten Geheimdienste selbst eifrige Datensammler.

29.10.2013

Die Bundesregierung will nach dem weitgehenden Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan mindestens 182 einheimische Mitarbeiter nach Deutschland holen - mehr als zunächst geplant.

30.10.2013

NSA-Chef Keith Alexander weist Berichte über das Ausspähen von Millionen europäischen Bürgern als „vollkommen falsch“ zurück. Die Journalisten hätten die enthüllten Dokumente komplett missverstanden.

05.11.2013
Anzeige