Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Israel setzt Angriffe im Gazastreifen fort - Zwei Kinder getötet
Nachrichten Brennpunkte Israel setzt Angriffe im Gazastreifen fort - Zwei Kinder getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 18.11.2012
Tel Aviv

Keine Waffenruhe in Nahost: Israels Armee hat in der Nacht die Angriffe im Gazastreifen fortgesetzt. Eine israelische Militärsprecherin bestätigte, es seien Ziele von See und aus der Luft angegriffen worden. Nach israelischen Medienberichten feuerten militante Palästinenser zunächst keine Raketen mehr auf Israel ab. Am Morgen heulten allerdings in mehreren Ortschaften in der Nähe des Gazastreifens wieder die Sirenen. Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums und Augenzeugen wurden bei den Angriffen in der Nacht zwei Kleinkinder getötet und etwa 25 Menschen verletzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerüchte über eine möglicherweise bevorstehende Waffenruhe im Gaza-Konflikt haben sich bislang nicht bestätigt. Die israelische Armee bombardierte den Gazastreifen auch die Nacht hindurch.

18.11.2012

Außenminister Guido Westerwelle schätzt die Lage in Israel und dem Gazastreifen als brandgefährlich ein.

18.11.2012

Israel will die Angriffe im Gazastreifen beenden, wenn zugleich die Raketenattacken auf Israel eingestellt werden.

18.11.2012