Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Israelischer Soldat in Hebron erschossen
Nachrichten Brennpunkte Israelischer Soldat in Hebron erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 23.09.2013
Anzeige
Tel Aviv

Am Rande von Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten in Hebron im Westjordanland ist ein Soldat erschossen worden. Die israelischen Streitkräfte bestätigten, dass der Soldat seiner Verwundung in einem Krankenhaus erlegen ist. Vermutlich hatte ein palästinensischer Heckenschütze den an einem Kontrollposten Wache haltenden Soldaten in den Nacken geschossen. Palästinenser hatten Militärpatrouillen im israelischen Teil der geteilten Stadt mit Steinen beworfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Rekordergebnis der letzten Wahl bleibt die Linke weit entfernt. Auch die von Spitzenkandidat Gysi ausgegebene Zielmarke von zehn Prozent verfehlt sie. Zufrieden ist sie trotzdem.

29.09.2013

Mit dem Tropensturm „Usagi“ ist der schlimmste Taifun dieses Jahres auf die südchinesische Küste getroffen. Die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua sprach von einem „Super-Taifun“.

22.09.2013

Am Anfang ist die Stimmung im Hotel „Maritim“ an der Berliner Friedrichstraße euphorisch. Eine Sensation liegt in der Luft. Dann die erste Prognose, 4,9 Prozent.

23.09.2013
Anzeige