Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Istanbuler Gericht verhängt nach Anschlag Nachrichtensperre
Nachrichten Brennpunkte Istanbuler Gericht verhängt nach Anschlag Nachrichtensperre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 08.06.2016
Anzeige
Istanbul

Ein Gericht in Istanbul hat eine eingeschränkte Nachrichtensperre über den Autobombenanschlag in der türkischen Metropole erlassen.

Grund sei unter anderem der Schutz der „nationalen Sicherheit“ und der „öffentlichen Ordnung“, teilte die Rundfunkbehörde RTÜK mit. Die Anordnung betrifft nicht offizielle Verlautbarungen.

Nachrichtensperren sind nach schweren Anschlägen in der Türkei nicht unüblich. Bei dem Autobombenanschlag in der Istanbuler Altstadt waren am Dienstagmorgen sieben Polizisten und vier Zivilisten getötet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Anschlag auf einen Mannschaftsbus der Polizei in Istanbul hat das Auswärtige Amt in Berlin Reisende zu erhöhter Vorsicht geraten.

14.06.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist das sechste Jahr in Folge von „Forbes“ zur mächtigsten Frau der Welt gekürt worden.

08.06.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist das sechste Jahr in Folge von „Forbes“ zur mächtigsten Frau der Welt gekürt worden.

07.06.2016
Anzeige