Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Jäger erschießen Bärenmutter „Ingrid“
Nachrichten Brennpunkte Jäger erschießen Bärenmutter „Ingrid“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 02.06.2017
Anzeige
Liptovska Kokava

Eine Anfang Mai als „Baumbesetzerin“ auch in deutschen Medien bekannt gewordene Bärenmutter in der Slowakei ist von Jägern getötet worden. Das Tier habe die Jäger und Polizisten angegriffen, die es aus dem Dorf Liptovska Kokava am Fuß des Gebirges Hohe Tatra verscheuchen wollten, begründete Bürgermeister Julius Porobän den Abschuss. Die Bärin, die „Ingrid“ genannt wurde, hatte Anfang Mai für Aufsehen gesorgt, als sie mit ihren zwei Jungen inmitten einer Touristenstadt auf einen Baum kletterte und sich nicht vertreiben ließ.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein deutscher Urlauber ist auf den Seychellen beim Schnorcheln ertrunken. Das hat die Obduktion des Leichnams ergeben. Der Mann war 66 Jahre alt, teilte die Polizei mit.

02.06.2017

Auf einer Wiese in Sachsen ist ein toter Säugling gefunden worden. Ein Mann habe das eingewickelte Neugeborene am Donnerstag nahe einem Feldweg in Wilkau-Haßlau ...

02.06.2017

Die Leute im „Resorts World“ am Flughafen von Manila wollten Spaß haben - und vielleicht ein bisschen Geld gewinnen. Doch es wurde ein Alptraum. Ein bewaffneter Mann setzt das Casino in Brand. Viele Menschen sterben.

02.06.2017
Anzeige