Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Japans Waljäger kehren aus Antarktis zurück - Hunderte Wale getötet
Nachrichten Brennpunkte Japans Waljäger kehren aus Antarktis zurück - Hunderte Wale getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 24.03.2016
Anzeige
Tokio

Japans Walfänger sind mit der erhofften Beute aus der Antarktis zurückgekehrt. Zwei Schiffe trafen in der Stadt Shimonoseki ein, nachdem die Jäger wie geplant 333 Zwergwale getötet hatten. Der Internationale Gerichtshof hatte 2014 eine Aussetzung von Japans sogenanntem wissenschaftlichen Walfang verfügt. Daraufhin speckte Tokio seinen Walfangplan ab. So wurden diesmal zwei Drittel weniger Zwergwale getötet als ursprünglich geplant. Japans stures Festhalten an der Jagd auf Wale sorgt weltweit für scharfe Proteste.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Adelma Tapia Ruíz ist mit ihrem Mann und ihren kleinen Töchtern auf dem Weg in die USA, als sie von einer der Bomben am Brüsseler Flughafen getötet wird. Die dreijährigen Zwillinge überleben wohl nur, weil sie kurz vor der Detonation zum Spielen weggelaufen sind.

24.03.2016

Vor Beginn der Gedenkfeier für die Opfer des Germanwings-Absturzes hat Lufthansa-Chef Carsten Spohr seinen Willen für „konstruktive Lösungen“ bei den Entschädigungen für die Angehörigen bekräftigt.

24.03.2016

Irakische Truppen haben mit einer Großoffensive auf die von der Terrormiliz IS besetzte Großstadt Mossul begonnen.

24.03.2016
Anzeige