Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Jeder Zehnte sieht Zechprellerei als Kavaliersdelikt
Nachrichten Brennpunkte Jeder Zehnte sieht Zechprellerei als Kavaliersdelikt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 14.01.2017
Laut einer Umfrage hält jeder Zehnte in Deutschland Zechprellerei für ein Kavaliersdelikt. Quelle: Britta Pedersen
Berlin

Jeder Zehnte in Deutschland hält Zechprellerei einer Umfrage zufolge für ein Kavaliersdelikt. Elf Prozent der Befragten gaben in einer repräsentativen YouGov-Umfrage an, dass sie es als ein nicht so schlimmes Vergehen erachten, wenn eine Rechnung nicht bezahlt wird.

80 Prozent widersprachen dem. Besonders hoch war die Nachsicht bei den 18- bis 39-Jährigen (19 Prozent). Gefragt, ob sie selbst schon einmal die Zeche geprellt haben, etwa in einem Restaurant, antworteten sechs Prozent aller Befragten mit Ja. Weitere fünf Prozent sagten „Weiß nicht“ oder wollten keine Angabe machen.

YouGov hatte insgesamt 1042 Menschen online befragt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Kongress hat am Freitag einen weiteren Schritt zur Rücknahme der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama gemacht.

14.01.2017

Die Schauspieler Amber Heard und Johny Depp sind seit gestern endgültig geschieden.

14.01.2017

Mesetas (dpa) – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat in Kolumbien eine Zone zur Entwaffnung der linken Guerillaorganisation Farc besucht und mit einem hochrangigen Ex-Rebellen gesprochen.

13.01.2017