Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Jetski-Fahrer tot in Lübecker Bucht entdeckt
Nachrichten Brennpunkte Jetski-Fahrer tot in Lübecker Bucht entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 16.04.2017
Anzeige
Grömitz

Ein vermisster Jetski-Fahrer ist tot an einem Strand in Dahme in Schleswig-Holstein gefunden worden. Der aus Niedersachsen stammende 50-Jährige war gestern von seiner Frau als vermisst gemeldet worden. Er war in Grömitz losgefahren und nicht zurückgekehrt. Wie genau der Mann verunglückte, ist noch unklar. Die Seenotleitung Bremen hat eine große Suche koordiniert. Am Morgen entdeckten die Seenotretter den Jetski nördlich der Insel Poel. Zur selben Zeit wurde eine männliche Leiche bei Dahme an den Strand gespült. Die Polizei bestätigte, dass es der Jetski-Fahrer war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Frieden ist die Welt weit entfernt. Papst Franziskus appelliert am Ostersonntag an die Gläubigen, die Hoffnung dennoch nicht aufzugeben. Im Gebet richtete er sich vor allem an die kriegsleidende Bevölkerung in Syrien.

16.04.2017

Ein Saunagang zu Ostern hat in Tschechien ein tödliches Ende genommen: Eine 65-Jährige Frau und ihre 20 Jahre jüngere Tochter kamen ums Leben, nachdem sie sich am ...

16.04.2017

Rom (dpa) - Der apostolische Segen „Urbi et Orbi“ gehört zu den bekanntesten Riten der römisch-katholischen Kirche.

16.04.2017
Anzeige