Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Jugendliche spielen Amoklauf mit Spielzeugwaffen nach
Nachrichten Brennpunkte Jugendliche spielen Amoklauf mit Spielzeugwaffen nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 31.07.2016
Anzeige
Königsbrunn

Nur einen Tag nach dem Münchner Amoklauf haben drei Jugendliche in Königsbrunn bei Augsburg mit Spielzeugwaffen die Bluttat nachgestellt. Herbeigerufene Polizisten konnten Spiel von Ernst nicht sofort unterscheiden.

Laut Polizeiangaben hatten sich zwei 16- und ein 17-Jähriger am Samstag in einem Spielzeugladen mehrere Softairpistolen gekauft. Dunkel gekleidet taten sie vor dem Laden so, als würden sie schießen, und riefen: „Jetzt machen wir mal einen Amoklauf.“

Die von einer Verkäuferin gerufene Polizei fand die Jungen, als sie sich gegenseitig die Waffen an den Kopf hielten. Sie konnten zunächst nicht erkennen, ob die Schusswaffen echt waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Psychische Erkrankung, illegale Waffe, Terrorlage - der junge Amokläufer von München und der Einsatz der Polizei werfen Fragen auf. Reichen die Gesetze für die Sicherheit der Bürger aus?

31.07.2016

Nizza, Würzburg, München. Drei grausame Gewalttaten, fast 100 Tote und eine bittere Gewissheit: Es kann keinen hundertprozentigen Schutz vor Terror und Gewalt geben. Konsequenzen? Schwierig.

31.07.2016

Nach den zahlreichen Festnahmen von Richtern und Staatsanwälten will die türkische Regierung die entstandene Lücke in der Justiz schließen.

25.07.2016
Anzeige