Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Junge schützt Drogen in elterlicher Wohnung mit Sprengfallen
Nachrichten Brennpunkte Junge schützt Drogen in elterlicher Wohnung mit Sprengfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 12.01.2017
Mit dieser Sprengfalle aus Feuerwerkskörpern und einer Selbstschusseinrichtung hat ein 16-Jähriger seine Drogenvorräte in der elterlichen wohnung geschützt. Quelle: Polizeipräsidium München
Anzeige
München

Mit einer Sprengfalle aus Feuerwerkskörpern und einer Selbstschusseinrichtung hat ein 16-Jähriger in München seine Drogenvorräte in der elterlichen Wohnung geschützt.

Die Polizei habe die Wohnung auf richterlichen Beschluss hin durchsucht und diverse Drogen gefunden, darunter 118 Gramm Marihuana, teilte die Polizei mit.

Die Beamten entdeckten auch eine Vielzahl von Messern sowie einen Schussapparat mit einem Pfeil. Zudem hatte der Jugendliche drei Feuerwerkskörper mit Nylonschnüren zusammengebunden und mit einem Zünder versehen - der bei der Durchsuchung auch zündete, aber keine Explosion auslöste.

Die Feuerwerkskörper hätten zwar keine große Sprengkraft gehabt, sie hätten aber durchaus Verletzungen hervorrufen können, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Eine 16 Jahre alte Schülerin aus Sachsen-Anhalt ist bei einem von ihrer Schule angebotenen Skikurs in Norditalien gestorben.

12.01.2017

Das zweite Mal in Folge verkündet Finanzminister Schäuble ein Milliarden-Plus im Etat. Das zusätzliche Geld will er zum Abbau der Altlasten nutzen. Was bei SPD, aber auch CSU nicht gut ankommt.

12.01.2017

Donald Trump ist vor die Presse getreten - erstmals als gewählter Präsident der Vereinigten Staaten. Den Wahlkämpfer konnte er nicht ablegen.

12.01.2017
Anzeige