Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Junger Radfahrer stürzt in Rhein und stirbt
Nachrichten Brennpunkte Junger Radfahrer stürzt in Rhein und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 14.03.2018
Anzeige
Mannheim

Ein 17-jähriger Radfahrer ist in der Mannheimer Innenstadt in den Rhein gestürzt und gestorben. Nach ersten Ermittlungen soll der Jugendliche mit seinem Fahrrad am Abend im Handelshafen unterwegs gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. Dabei streifte er vermutlich das Gleis eines Hafenkrans, verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte über die etwa fünf Meter hohe Kaimauer in den Rhein. Eine Schiffsbesatzung entdeckte den leblosen Körper. Die Feuerwehr konnte den 17-Jährigen nur noch tot bergen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stephen Hawking war nicht nur ein weltberühmter Physiker und Mathematiker. Der Brite hat sein Wissen über das Universum auch für Millionen Leser verständlich niedergeschrieben.

14.03.2018

Ein Leben nach dem Tod - daran glaubte Stephen Hawking nicht. Für ihn war das menschliche Gehirn ein Computer, die Idee vom Jenseits etwas für Menschen, die Angst im Dunkeln haben. Dazu zählte er sich nicht.

14.03.2018

Nun ist London wieder am Zug. Und muss Worten Taten folgen lassen. Am Vormittag berät der Nationale Sicherheitsrat über Maßnahmen gegen Russland - nachdem Moskau nicht auf ein Ultimatum reagiert hat.

15.03.2018
Anzeige