Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte KZ-Gedenkstätte erteilt Höcke Hausverbot
Nachrichten Brennpunkte KZ-Gedenkstätte erteilt Höcke Hausverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 27.01.2017
Anzeige
Weimar

Die KZ-Gedenkstätte Buchenwald hat dem umstrittenen Chef der Thüringer AfD-Landtagsfraktion, Björn Höcke, Hausverbot erteilt. Höcke wurde von einem Mitarbeiter bei der Zufahrt zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus gestoppt. Er händigte ihm das schriftliche Verbot aus. Höcke akzeptierte diese Entscheidung der Gedenkstätte und fuhr wieder ab. Mitarbeiter der Gedenkstätte waren an mehreren Zufahrten postiert. Polizeibeamte standen in Bereitschaft, falls Höcke dem Hausverbot nicht gefolgt wäre.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auschwitz-Überlebende haben auf dem Gelände des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau der Holocaust-Opfer gedacht.

27.01.2017

Schauspieler Shia LaBeouf ist bei einer Kunst-Protestaktion gegen US-Präsident Donald Trump festgenommen worden, nun will die Polizei Medienberichten zufolge diese genauer beobachten.

27.01.2017

Ein Mann soll ein Mädchen sexuell missbraucht und Fotos der Tat im Internet gezeigt haben. Dabei stellte er auch ein Bild von sich online. Binnen Stunden konnte ein Verdächtiger festgenommen werden. Auch umfangreiches Datenmaterial wurde gesichert.

27.01.2017
Anzeige