Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kämpfe im Südsudan - Präsident Kiir ruft zu Waffenruhe auf
Nachrichten Brennpunkte Kämpfe im Südsudan - Präsident Kiir ruft zu Waffenruhe auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 11.07.2016
Anzeige
Juba

Nach dem heftigen Aufflammen des Bürgerkriegs im Südsudan hat Präsident Salva Kiir ein sofortiges Ende der Kämpfe zwischen der Armee und Truppen des Vizepräsidenten Riek Machar gefordert. Die Kämpfe waren zum fünften Jahrestag der Unabhängigkeit ausgebrochen. Zwischen Freitag und Sonntag wurden nach Regierungsangaben in der Hauptstadt Juba rund 270 Menschen getötet. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon verurteilte die Gewalt. Er sei schockiert und abgestoßen von den schweren Kämpfen, erklärte Ban in New York.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat das Aufflammen des Bürgerkrieges im Südsudan scharf verurteilt.

10.07.2016

Das Außenministerium in Moskau hält der westlichen Allianz eine „Dämonisierung“. Friedensnobelpreisträger Gorbatschow wirft dem Militärbündnis Kriegstreiberei vor

18.07.2016

Das wirtschaftlich gebeutelte Venezuela hat erstmals in elf Monaten kurzfristig die Grenze zu Kolumbien für Lebensmitteleinkäufe geöffnet.

10.07.2016
Anzeige