Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kämpfe in Syrien nach Beginn der Waffenruhe abgeflaut
Nachrichten Brennpunkte Kämpfe in Syrien nach Beginn der Waffenruhe abgeflaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 12.09.2016
Anzeige
Damaskus

Mit Beginn der Waffenruhe in Syrien sind die Kämpfe zunächst deutlich abgeflaut. Kurz nach dem Start der Feuerpause um 18.00 Uhr sei es in allen Teilen des Landes zunächst ruhig geblieben, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die Hilfsorganisation Weißhelme sagt, dass zunächst keine Kampfjets mehr über der besonders umkämpften Großstadt Aleppo flögen. Die Feuerpause soll für alle Kräfte gelten, die nicht von den Vereinten Nationen als Terroristen eingestuft werden. Deshalb ist die Terrormiliz Islamischer Staat beispielsweise von der Vereinbarung ausgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor einem Besuch von Außenminister Frank-Walter Steinmeier in Kiew haben die Spannungen in der Ostukraine erneut zugenommen.

12.09.2016

Ein Stromausfall hat im Raum Wiesbaden und Mainz für Verkehrsbehinderungen und stumme Elektrogeräte gesorgt. Zehntausende Menschen waren davon betroffen.

12.09.2016

Ein Nachbarschaftsstreit eskaliert: Ein 33-Jähriger schießt einen Mann nieder und verschanzt sich in seiner Wohnung. Spezialeinheiten der Polizei können ihn schließlich festnehmen.

13.09.2016
Anzeige