Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kämpfe trotz Waffenruhe in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Kämpfe trotz Waffenruhe in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:36 26.10.2012
Anzeige
Beirut

Die Waffenruhe zum islamischen Opferfest in Syrien hält nur bedingt. Landesweit häufen sich die Meldungen über Verstöße gegen die eigentlich für vier Tage geplante Feuerpause. Die ersten Kämpfe gab es nach Angaben der Opposition schon nach drei Stunden in der Provinz Idlib. Dort sollen Anhänger der Terrorgruppe Al-Nusra-Front versucht haben, einen Militärstützpunkt zu stürmen. Sie lehnen die Waffenruhe ab. Wenig später starben laut Aktivisten drei Menschen in Harasta durch Armeebeschuss und Heckenschützen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freilassung von zwei Tatverdächtigen der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz stößt auf Kritik.

26.10.2012

Gesundheitliche Folgen gibt es bislang keine, aber die politischen Nebenwirkungen sind heftig.

26.10.2012

Auch unverheiratete Väter sollen künftig das Sorgerecht für ihre Kinder ausüben können - notfalls gegen den Willen der Mutter.

26.10.2012
Anzeige