Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kalifornien kämpft gegen die Flammen - mindestens zehn Tote
Nachrichten Brennpunkte Kalifornien kämpft gegen die Flammen - mindestens zehn Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 10.10.2017
San Francisco

Bei schnell um sich greifenden Wald- und Buschbränden im Norden Kaliforniens sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Allein im Bezirk Sonoma County starben sieben Einwohner. Das teilte die Polizei mit. Dutzende Menschen wurden verletzt. Bei starken Winden hatten sich mehr als ein Dutzend Brände über Nacht rasch ausgebreitet. Nach ersten Schätzungen sollen 1500 Gebäude abgebrannt sein. Etwa 20 000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Der Gouverneur des Westküstenstaates, Jerry Brown, rief in mehreren Bezirken den Notstand aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals seit dem Inkrafttreten der Ehe für alle hat in Berlin ein schwules Paar sein Pflegekind adoptiert.

10.10.2017

Spaniens Ministerpräsident Rajoy steht vor seiner größten Herausforderung. Seine Qualitäten als Krisenmanager sind nach dem Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien gefragt. „Wir werden es wieder schaffen“, gibt sich Rajoy siegessicher.

10.10.2017

Die USA haben im September so viele Bomben und andere Munition über Afghanistan abgeworfen wie zuletzt 2012, als noch knapp 80.000 US-Soldaten im Land waren.

10.10.2017