Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Katalonien-Vertreterin: Abspaltung kein Wirtschafts-Problem
Nachrichten Brennpunkte Katalonien-Vertreterin: Abspaltung kein Wirtschafts-Problem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 03.10.2017
Anzeige
Berlin

Die katalanische Vertreterin in Deutschland glaubt, dass eine Abspaltung Kataloniens von Spanien keine Verschlechterung der wirtschaftlichen Beziehungen der Region bedeuten würde. Im Falle einer Unabhängigkeit mache es auf wirtschaftlicher Ebene keinen großen Unterschied, sagte Marie Kapretz. Statistiken zeigten, dass die Idee weder Investoren noch Touristen erschrecke. Die deutsche Wirtschaft hat dagegen vor einer Abspaltung gewarnt. Die Industrie in Deutschland schaue mit Sorge auf die Auseinandersetzungen, sagte Joachim Lang, der Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands BDI.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Armutsgefährdung haben sich Ost- und Westdeutschland in den vergangenen Jahren angenähert.

03.10.2017

In Berlin-Schöneberg konnten rund 10 000 Menschen nach der Entschärfung einer Weltkriegsbombe am frühen Morgen zurück in ihre Wohnungen.

03.10.2017

Eine Jury gibt heute in Stockholm bekannt, wer den Nobelpreis in Physik erhält. Es ist der zweite Tag der Nobelpreiswoche.

03.10.2017
Anzeige