Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kater Larry darf in Downing Street bleiben
Nachrichten Brennpunkte Kater Larry darf in Downing Street bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 12.07.2016
Anzeige
London

Der scheidende Premierminister David Cameron muss mit seiner Familie aus dem Haus in der Downing Street Nummer 10 ausziehen - Kater Larry darf aber bleiben. Das Tier lebt seit 2011 dort und jagt am Dienst- und Wohnsitz des Premierministers in London nach Mäusen und Ratten.

Larry gehört nach neuesten offiziellen Angaben nicht den Camerons, sondern einem Angestellten. Daher kann das braunweiße Tier bleiben, auch wenn Theresa May am Mittwoch Cameron ablöst.

Larry ist ein Liebling der Briten und Medienstar, zwischenzeitlich geriet er allerdings wegen seiner mageren Beute in die Kritik. Der aus einem Tierheim stammende Kater hat sogar einen offiziellen Titel: „Chief Mouser to the Cabinet Office“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann läuft mit einer Waffe in eine Anwaltskanzlei, kurze Zeit später finden die Einsatzkräfte zwei Leichen im Gebäude. Nun suchen die Ermittler nach dem Hintergrund der Tat.

12.07.2016

Angesichts heftiger Kämpfe im Südsudan sind nach Informationen der Zeitung „Die Welt“ Vorbereitungen für eine mögliche Evakuierung von rund 100 bis 200 Deutschen aus dem Krisengebiet angelaufen.

12.07.2016

Das israelische Parlament hat trotz aller Kritik ein Gesetz verabschiedet, das vor allem Menschenrechtsorganisationen schärfere Auflagen erteilt.

12.07.2016
Anzeige