Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kaum Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien - Vereinzelt Kämpfe
Nachrichten Brennpunkte Kaum Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien - Vereinzelt Kämpfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 27.02.2016
Anzeige
Damaskus

Nach fünf Jahren Bürgerkrieg in Syrien keimt jetzt Hoffnung auf Frieden auf. Nach dem Beginn der Waffenruhe um Mitternacht hat es laut Aktivisten kaum Verstöße gegen die Feuerpause gegeben. Aktivsten und Einwohner berichteten jedoch aus Teilen des Landes, in den ersten Stunden nach Mitternacht wurden Waffen eingesetzt, so wurde der Ort Bala östlich der Hauptstadt Damaskus beschossen. Die Waffenruhe soll den Weg zur Wiederaufnahme der Genfer Friedensgespräche ebnen. Die Treffen sollen am 7. März weitergehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch in der Nacht zum Samstag begann im Zürcher Hallenstadion der Umbau für ein Spiel des örtlichen Eishockeyvereins ZSC Lions.

27.02.2016

Mit der Wahl von FIFA-Präsident Gianni Infantino ist die Top-Personalie in der Fußball-Funktionärswelt geklärt. Die wichtigen Termine beim Weltverband, der UEFA und beim DFB reißen aber nicht ab.

27.02.2016

Nach dem Beginn der Waffenruhe in Syrien um Mitternacht hat es laut Aktivisten kaum Verstöße gegeben.

27.02.2016
Anzeige