Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Keine Sprengstoffspuren am Wrack von Kaczynskis Unglücksmaschine
Nachrichten Brennpunkte Keine Sprengstoffspuren am Wrack von Kaczynskis Unglücksmaschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 02.11.2012
Warschau

Es sah nach einer spektakulären Enthüllung aus, doch das Dementi folgte prompt: Polens Militärjustiz hat Berichte zurückgewiesen, wonach Spuren von Sprengstoff an dem 2010 in Russland abgestürzten Flugzeug des damaligen Präsidenten Lech Kaczynski gefunden worden seien. Der Bericht der Zeitung „Rzeczpospolita“ enthalte eine Reihe von falschen oder zumindest ungenauen Behauptungen. Bei dem Absturz waren außer Kaczynski und seiner Frau mehr als 90 Vertreter der politischen und militärischen Elite Polens ums Leben gekommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wirbelsturm „Sandy“ ist über das Atomkraftwerk „Oyster Creek“ im US-Bundesstaat New Jersey hinweggefegt. Dort gibt es nun Hochwasser-Alarm.

02.11.2012

Wenn ausgerechnet Chris Christie nichts als überschwängliche Lobesworte für US-Präsident Barack Obama findet, dann muss die Welt wirklich Kopf stehen.

02.11.2012

Mit ohrenbetäubendem Gebrüll stürzt sich der Wirbelsturm „Sandy“ auf New York. Ungläubig müssen Polizisten am späten Montagabend (Ortszeit) zusehen, wie der Battery-Tunnel vollläuft.

02.11.2012