Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kim: USA sollten arrogante Provokationen einstellen
Nachrichten Brennpunkte Kim: USA sollten arrogante Provokationen einstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 15.08.2017
Anzeige
Pjöngjang

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat von den USA ein sofortiges Ende der „arroganten Provokationen“ und „einseitigen Forderungen“ gefordert. Bei einem Besuch des Hauptquartiers der Raketentruppen unterstrich er die Bereitschaft zu einem Angriff auf das US-Territorium Guam, wie die nordkoreanische Agentur KCNA berichtete. Um einen Krieg auf der koreanischen Halbinsel zu verhindern, sollten die Amerikaner als ersten Schritt eine „ordentliche Option“ unterbreiten und darauf Taten folgen lassen, sagte Kim.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Angriffen auf UN-Stützpunkte in Mali sind mindestens sieben Menschen getötet worden.

15.08.2017

Ein Auto ist in der Nähe von Paris in eine Pizzeria gerast und hat dabei ein Mädchen getötet.

15.08.2017

Ein Auto ist in der Nähe von Paris in eine Pizzeria gefahren. Dabei sei ein achtjähriges Mädchen getötet worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Gendarmerie.

14.08.2017
Anzeige