Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Klage gegen Taylor Swift teilweise verworfen
Nachrichten Brennpunkte Klage gegen Taylor Swift teilweise verworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 12.08.2017
Anzeige
Denver

Taylor Swift hat vor Gericht in Denver, Colorado einen Teilsieg errungen. Der Richter hat Teile der Anklage gegen Swift verworfen. Der Disput dreht sich um einen Vorfall bei einem Fototermin im Juni 2013, bei dem der frühere Radio-DJ David Mueller der Sängerin unter den Rock gegriffen haben soll. Der DJ, der die Grabschvorwürfe abstreitet, hatte damals seinen Job bei einem Radiosender verloren. In seiner Klage gegen Swift und ihr Team behauptete er, deren Anschuldigungen hätten zu der Kündigung geführt. Swift konterte mit einer Gegenklage wegen sexueller Belästigung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum kippte ein tonnenschwerer Müllwagen auf ein voll besetztes Auto? Nach dem Unfall mit fünf Toten gehen Polizei und Sachverständige in Nagold in Baden-Württemberg nun dieser Frage nach.

12.08.2017

US-Präsident Donald Trump hat die Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Nordkorea-Krise geäußert, hält seine Drohkulisse aber dennoch aufrecht.

12.08.2017

US-Präsident Donald Trump hat zur Krise in Venezuela überraschend gesagt, er schließe militärische Optionen nicht aus.

12.08.2017
Anzeige