Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kleiner Tsunami traf Lesbos nach Seebeben
Nachrichten Brennpunkte Kleiner Tsunami traf Lesbos nach Seebeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 13.06.2017
Anzeige
Athen

Das Seebeben in der Ägäis hat einen kleinen Tsunami ausgelöst. Zu größeren Schäden kam es dadurch aber nicht. In einem Video, das Bewohner der Region nach dem Seebeben drehten, ist zu sehen, wie sich das Meerwasser aus dem Hafen von Plomari zurückzieht. Bei der Rückkehr des Wassers treiben einige Fischerboote im Hafen. Fischer versuchen, ein großes Boot wieder festzumachen. In Folge des Bebens kam ein Mensch auf der Insel Lesbos ums Leben. Elf Menschen wurden verletzt. Das Dorf Vrisa wurde größtenteils zerstört.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im siebten Stock eines Hochhauses bricht mitten in der Nacht ein Feuer aus. Die Feuerwehr rückt mit vielen Einsatzkräften an, doch für zwei Bewohner kommt jede Hilfe zu spät.

13.06.2017

Bei einem Feuer in einem Hochhaus bei Karlsruhe sind am frühen Morgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Brand brach in einer Wohnung im siebten Obergeschoss aus, teilte die Feuerwehr mit.

13.06.2017

Nach landesweiten Protesten gegen die Regierung hat ein Gericht in Moskau den Kremlkritiker Alexej Nawalny zu 30 Tagen Arrest verurteilt.

13.06.2017
Anzeige