Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Koala an Pfosten genagelt - Empörung in Australien
Nachrichten Brennpunkte Koala an Pfosten genagelt - Empörung in Australien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 11.01.2018
Anzeige
Brisbane

In Australien ist ein Koala an einen Pfosten genagelt worden. Ein von Tierschützern in sozialen Netzwerken verbreitetes Bild der Tat sorgte für Empörung. Die Tierschutzbehörden des Bundesstaats Queensland untersuchen den Fall. Das tote Beuteltier mit blutverschmiertem Fell war am Mittwoch in einem Aussichtspavillon im Brooloo Park in der Nähe der Stadt Brisbane gefunden worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die dritte Verhandlungsrunde in der Metall- und Elektroindustrie steht an. Arbeitgeber und Gewerkschaft in Baden-Württemberg sind am Zug. Um Druck zu machen, sollen wieder Tausende Metaller bundesweit vor die Werkstore ziehen.

11.01.2018

Die syrische Militäroffensive in Idlib gefährdet nach Ansicht der Regierung in Ankara die gemeinsamen Friedensbemühungen der Türkei, des Irans und Russlands für Syrien.

11.01.2018

Hunderte Elvis-Presley-Imitatoren und Fans sind in Australien mit Sonderzügen zu einem Festival zu Ehren des King of Rock'n'Roll unterwegs.

11.01.2018
Anzeige