Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Koalition streitet über späteren Renteneintritt
Nachrichten Brennpunkte Koalition streitet über späteren Renteneintritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 21.04.2016
Anzeige
Berlin

Mit seiner Forderung nach einem späteren Renteneintritt ist Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble auf energische Ablehnung der SPD gestoßen. SPD-Chef Sigmar Gabriel nannte Schäubles Forderung zynisch. Arbeitsministerin Andrea Nahles lehnt einen späteren Rentenbeginn ab. „Das ist kein abgestimmter Vorschlag der Bundesregierung“, sagte eine Sprecherin ihres Ministeriums. Unterstützung bekam Schäuble unter anderem vom Wirtschaftsflügel der Union. Die Junge Union forderte die schrittweise Anhebung des Rentenalters von 67 auf 70 Jahre ab 2030.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlandweit sind Tausende Straftäter trotz Haftbefehlen auf freiem Fuß. Dahinter stecken nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) in vielen Fällen aber kleinere Delikte.

22.04.2016

Im syrischen Bürgerkrieg hat ein Hilfskonvoi der Vereinten Nationen und anderer Organisationen die vom Regime belagerte Stadt Al-Rastan im Westen des Landes erreicht.

21.04.2016

Der Leopard ist das „Zootier des Jahres 2016“. Mit dieser Auszeichnung will die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz der stark gefährdeten Großkatze helfen.

21.04.2016
Anzeige