Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kolosseum in Rom wird auf mögliche Schäden überprüft
Nachrichten Brennpunkte Kolosseum in Rom wird auf mögliche Schäden überprüft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 24.08.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Italien wird auch das Kolosseum in Rom auf mögliche Schäden überprüft.

Ein Krisenstab der archäologischen Aufsichtsbehörde kontrolliere, ob es an dem meistbesuchte Monument in Italien Schäden gebe, die man nicht auf den ersten Blick sehen könne, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch. Das Kolosseum wurde am Mittwoch ganz normal für Besucher geöffnet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brüssel(dpa) - Die Europäische Union hat Italien nach dem schweren Erdbeben umfassende Unterstützung angeboten.

31.08.2016

Die US-Streitkräfte unterstützen die türkische Armeeoffensive in Nordsyrien mit ihrer Luftwaffe und Militärberatern.

24.08.2016

Ein starkes Erdbeben hat Myanmar erschüttert. Das Beben hatte nach Angaben des Geophysischen Instituts Potsdam eine Stärke von 7,0 und lag in 91 Kilometern Tiefe.

24.08.2016
Anzeige