Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kolumbiens Regierung verlängert Waffenruhe mit Farc bis Jahresende
Nachrichten Brennpunkte Kolumbiens Regierung verlängert Waffenruhe mit Farc bis Jahresende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 14.10.2016
Anzeige
Bogotá

Die kolumbianische Regierung hat die Waffenruhe mit der linken Guerillaorganisation Farc bis zum Ende des Jahres verlängert. Der 31. Dezember sei zwar kein endgültiges Ultimatum, aber die neuen Verhandlungen über einen Friedensvertrag müssten zügig vorankommen, sagte Präsident Juan Manuel Santos. Regierung und Farc hatten bereits ein Abkommen unterzeichnet, um den seit Jahrzehnten andauernden Konflikt mit über 220 000 Toten beizulegen. Allerdings wurde der Vertrag in einer Volksabstimmung abgelehnt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Autobombenanschlag im syrisch-türkischen Grenzgebiet sind mehr als ein Dutzend Menschen getötet worden.

14.10.2016

Die Jobcenter haben in den ersten sechs Monaten des Jahres 457 000 Strafen gegen Hartz IV-Empfänger ausgesprochen.

14.10.2016

Nach dem Tod des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej will Kronprinz Maha Vajiralongkorn Berichten zufolge nicht sofort die Thronfolge antreten.

13.10.2016
Anzeige