Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kooperation mit der Türkei bleibt umstritten
Nachrichten Brennpunkte Kooperation mit der Türkei bleibt umstritten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 19.10.2015
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit dem türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu. Quelle: Bulent Kilic / Pool
Anzeige
Berlin

Nach der Türkei-Reise der Kanzlerin bleibt die Zusammenarbeit mit Ankara in der Flüchtlingsfrage heiß umstritten. Wahlkampfhilfe für ein autoritäres Regime, schimpfen die Grünen. Notwendige Kompromiss-Suche, meint der Innenminister.


Innenminister im ARD-Interview
Gr�nen-Chef im ARD-Interview

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Senkung der Flüchtlingszahlen verstärken die Bundesregierung und die EU die Zusammenarbeit mit der Türkei.

19.10.2015

Die Polizei erwartet heute Zehntausende Anhänger und Gegner der Pegida zu Großkundgebungen in Dresden. Anlass ist der erste Jahrestag der Gründung des islam- und fremdenfeindlichen Bündnisses.

20.10.2015

Ein Kleinflugzeug ist in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá in eine Bäckerei gestürzt. Dabei wurden mindestens sieben Menschen verletzt.

19.10.2015
Anzeige