Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kuh verletzt Landwirt schwer
Nachrichten Brennpunkte Kuh verletzt Landwirt schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 16.04.2017
Anzeige
Bachem

Eine Kuh hat einen Bauern im Saarland schwer verletzt. Sie sah wohl ihr neugeborenes Kalb bedroht. Der 48 Jahre alte Nebenerwerbslandwirt hatte am Freitagabend auf einer Weide dem wenige Stunden alten Kalb einen Ohrchip verpassen wollen. Dabei griff das Muttertier ihn unerwartet an. Die Kuh rammte dem Bauern ein Horn ins Gesicht und fügte ihm so eine tiefe Wunde zu. Als der Bauer zu Boden fiel, trampelte die Kuh über ihn hinweg. Der Mann konnte sich noch auf seinen 300 Meter entfernten Hof schleppen. Seine Frau rief die Rettungskräfte. Der Bauer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über die Hälfte der mehr als 100 Opfer eines Bombenanschlags auf Busse im Norden Syriens waren Aktivisten zufolge Kinder.

16.04.2017

Ein vermisster Jetski-Fahrer ist tot an einem Strand in Dahme in Schleswig-Holstein gefunden worden. Der aus Niedersachsen stammende 50-Jährige war gestern von seiner Frau als vermisst gemeldet worden.

16.04.2017

Von Frieden ist die Welt weit entfernt. Papst Franziskus appelliert am Ostersonntag an die Gläubigen, die Hoffnung dennoch nicht aufzugeben. Im Gebet richtete er sich vor allem an die kriegsleidende Bevölkerung in Syrien.

16.04.2017
Anzeige