Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet
Nachrichten Brennpunkte Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 13.10.2018
Berlin

In Berlin haben tausende Menschen gegen Rassismus und Ausgrenzung protestiert. An die Auftaktkundgebung schloss sich eine Demonstration an. Für den Ausklang waren Auftritte prominenter Musiker wie Herbert Grönemeyer geplant. Die Veranstaltung ist mit 40 000 Teilnehmern angemeldet. Unter dem Motto „Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung“ hatte das Bündnis „Unteilbar“ zu dem Protest aufgerufen. Er richtet sich gegen rechte Hetze, Diskriminierung, das Flüchtlingssterben auf dem Mittelmeer und Kürzungen im Sozialsystem.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Berlin hat eine Großkundgebung gegen Rassismus begonnen. Die Veranstaltung ist mit 40 000 Teilnehmern angemeldet.

13.10.2018
Brennpunkte Schneesturm zerstörte Camp - Sieben Bergsteiger im Himalaya tot

Sieben Mitglieder einer Himalaya-Expedition sind bei einem Schneesturm im Westen Nepals ums Leben gekommen.

13.10.2018

Anstrengende Wochen mit zahllosen Wahlkampfterminen in ganz Bayern liegen hinter den Spitzenkandidaten aller Parteien.

13.10.2018