Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Kurden rufen in Köln zum Widerstand gegen Erdogan auf
Nachrichten Brennpunkte Kurden rufen in Köln zum Widerstand gegen Erdogan auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 05.11.2016
Anzeige
Köln

Mehrere tausend Kurden haben sich in Köln zu einer Demonstration gegen die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan versammelt. Die Kundgebung richtete sich besonders gegen die Festnahmen führender kurdischer Politiker in der Nacht zum Freitag. Die Veranstalter der Kurden-Demo in Köln erwarten bis zu 15 000 Teilnehmer. Hunderte Polizisten sind im Einsatz. Viele Demonstranten schwenkten Fahnen mit dem Bild des inhaftierten Führers der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der CSU-Parteitag hat ein neues Grundsatzprogramm und mehrere weitere Anträge beschlossen.

05.11.2016

Bei der Explosion einer Autobombe in der Kurdenmetropole Diyarbakir im Südosten der Türkei sterben neun Menschen. Die Regierung vermutet die PKK hinter dem Anschlag. Dann bekennt sich der Islamische Staat.

06.11.2016

Nach dem Ende einer Waffenruhe im nordsyrischen Aleppo haben erneut Luftangriffe die Stadt erschüttert.

05.11.2016
Anzeige