Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Lage in Griechenland entspannt - Suche nach Vermissten
Nachrichten Brennpunkte Lage in Griechenland entspannt - Suche nach Vermissten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 27.07.2018
Athen

In den Waldbrandgebieten nahe der griechischen Hauptstadt Athen hat sich die Lage weiter entspannt. Feuerfronten, die bewohnte Gebiete bedrohen, gab es nicht mehr, teilte die Feuerwehr mit. In den Katastrophengebieten rund um die Hafenstadt Rafina wollten Helfer die Suche nach weiteren Opfern in den zerstörten Häusern fortsetzen. Bislang wurden 83 Opfer gezählt. Mehrere Menschen werden noch vermisst. Die verheerenden Brände könnten das Werk von Brandstiftern sein, sagte der stellvertretende Minister für Bürgerschutz, Nikos Toskas.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bewohner von Lippstadt, über deren Stadt nach einem Großbrand eine giftige Rauchwolke schwebt, dürfen wieder ins Freie.

27.07.2018

Weil Unbekannte eine Matratze in einem Wohnhaus in Schwerin angezündet haben, sind 21 Menschen verletzt worden. Sie erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden von Sanitätern versorgt.

27.07.2018

Die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) will heute ihre Halbzeitbilanz der Sommersaison 2018 vorlegen.

27.07.2018