Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Lambsdorff fordert Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei
Nachrichten Brennpunkte Lambsdorff fordert Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 09.08.2016
Anzeige
Berlin

Der Vize-Präsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff, hat ein Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gefordert. Das „wäre hilfreich für den europäischen Gedanken“, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Dem widersprach der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Jürgen Hardt. Für Deutschland und die Europäische Union müsse trotz aller berechtigten Kritik an der Politik Erdogans gelten: „Auch wenn sich die Türkei gegenwärtig von europäischen Prinzipien immer weiter entfernt, können wir ihr nicht den Rücken zukehren.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Tod eines Jungen in einem Vergnügungspark in den USA gehen die Ermittler davon aus, dass der Zehnjährige an einer Nackenverletzung gestorben ist.

09.08.2016

Familienministerin Manuela Schwesig hat sich dafür ausgesprochen, säumigen Unterhaltspflichtigen den Führerschein zu entziehen.

09.08.2016

In Pakistan sind bei einem der schwersten Selbstmordanschläge der vergangenen Jahre vor einer Klinik in der Stadt Quetta mindestens 70 Menschen getötet worden.

08.08.2016
Anzeige