Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Lammert besucht Türkische Gemeinde wegen Streits um Armenier-Votum
Nachrichten Brennpunkte Lammert besucht Türkische Gemeinde wegen Streits um Armenier-Votum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 23.06.2016
Anzeige
Berlin

Bundestagspräsident Norbert Lammert sucht das Gespräch über das Armeinien-Votum im Parlament und den Streit darüber. Er hat mit dem Verband der Türkischen Gemeinde in Deutschland gesprochen und ist damit einer Einladung der Türkischen Gemeinde gefolgt. Begleitet wurde er bei dem Besuch vom besonders angefeindeten Grünen-Chef Cem Özdemir und der ebenfalls betroffenen Abgeordneten Cemile Giousouf. Der Bundestag hatte die Massaker im Osmanischen Reich 1915 an den Armeniern als Völkermord eingestuft. Daraufhin waren türkischstämmige Abgeordnete von Türken beschimpft und bedroht worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was, wenn die Briten tatsächlich für den Austritt aus der EU stimmen? In Brüssel malen mittlerweile sogar Spitzenpolitiker Horrorszenarien an die Wand. Steht letztlich sogar das Lebenswerk von überzeugten Europäern auf dem Spiel?

30.06.2016

Mit den Briten hat es die EU noch nie so ganz einfach gehabt. An diesem Donnerstag können sie entscheiden, ob sie Mitglied bleiben oder dem Club der 28 lieber den Rücken kehren wollen. Manche fürchten schon einen Dominoeffekt - doch es gibt auch noch andere Sorgen.

30.06.2016

Die Briten sind zutiefst gespalten. Längst ist die Debatte um das EU-Referendum zum Glaubenskrieg geworden. Doch die Ermordung einer jungen Abgeordneten wirft ein neues Licht auf die Abstimmung. Dreht der Wind in Richtung Drinbleiben?

30.06.2016
Anzeige