Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Leiche an Donauufer vermutlich die vermisste Studentin
Nachrichten Brennpunkte Leiche an Donauufer vermutlich die vermisste Studentin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 07.04.2017
Anzeige
Donaustauf

Die vermisste Studentin Malina K. aus Regensburg ist aller Wahrscheinlichkeit nach tot. Eine Spaziergängerin entdeckte die Leiche einer jungen Frau an einem Donauufer bei Regensburg. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich um die seit knapp drei Wochen vermisste Studentin Malina K. handeln, sagte eine Polizeisprecherin. Eine Obduktion soll die Identität und die Todesursache klären. Malina K. war auf dem Heimweg von einer Party verschwunden. Die Polizei hatte mit großem Aufwand nach der 20-Jährigen gesucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Syriens Präsident Baschar al-Assad hat den US-Raketenangriff auf einen Flugplatz in seinem Land als „rücksichtslos und unverantwortlich“ verurteilt.

07.04.2017

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat nach dem US-Angriff auf syrische Streitkräfte dazu aufgerufen, den Konflikt nicht weiter militärisch auszutragen.

07.04.2017

US-Präsident Donald Trump hat den Raketenangriff auf Syrien nach Ansicht des Grünen-Politikers Jürgen Trittin vor allem aus innenpolitischen Gründen angeordnet.

07.04.2017
Anzeige