Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Leiche mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vermisste Studentin
Nachrichten Brennpunkte Leiche mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vermisste Studentin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 07.04.2017
Anzeige
Donaustauf

Die vermisste Studentin Malina K. aus Regensburg ist aller Wahrscheinlichkeit nach tot. Heute entdeckte eine Spaziergängerin die Leiche einer jungen Frau an einem Donauufer in Donaustauf bei Regensburg. „Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ dürfte es sich bei der Toten um die seit knapp drei Wochen vermisste Studentin Malina K. handeln, teilte die Polizei mit. Darauf deuteten das äußere Erscheinungsbild und die Bekleidung der Toten hin. Trotz einer Obduktion blieb die genaue Todesursache zunächst offen. Es gibt laut Polizei allerdings Hinweise auf einen Tod durch Ertrinken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem massiven Angriff mit Marschflugkörpern auf einen Stützpunkt der syrischen Luftwaffe haben die USA nach eigenen Angaben keine Belege für Todesopfer.

07.04.2017

Ein Lastwagen rast in Stockholm in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus. Mehrere Menschen werden getötet. Vieles spricht für einen Terroranschlag.

07.04.2017

Neil Gorsuch (49) war schon einmal am Supreme Court: Am Obersten Gericht der USA arbeitete er dem Richter Anthony Kennedy zu.

07.04.2017
Anzeige