Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Leila-Prozess: Gutachterin wird zu DNA-Spuren befragt
Nachrichten Brennpunkte Leila-Prozess: Gutachterin wird zu DNA-Spuren befragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 28.05.2016
Anzeige
Gera

Im Prozess um den qualvollen Tod der neunjährigen Leila in Jena kommt das Gericht erstmals heute zusammen. Hintergrund ist, dass die 4. Strafkammer des Landgerichts Gera noch vor den Sommerferien ein Urteil sprechen will.

Nun soll noch einmal eine Expertin zu DNA-Spuren in diversen Kleidungsstücken befragt werden. Wegen Totschlags und sexuellen Missbrauchs ist der Lebensgefährte von Leilas Tante angeklagt. Der 25-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Mitangeklagt sind die Tante und Oma des Mädchens. In ihrer Obhut war das Kind während seiner Sommerferien. Sie sollen Leila nicht geholfen haben.

Der Vorsitzende Richter Gerhard Rassier hat angekündigt, einen Brief zu verlesen, den der Hauptangeklagte der Staatsanwaltschaft geschickt hat. Danach könnte die Beweisaufnahme voraussichtlich geschlossen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Krisengebiet Ostukraine sind OSZE-Beobachter bei einer Patrouillenfahrt beschossen worden.

28.05.2016

Im Scheidungsstreit zwischen Hollywood-Star Johnny Depp und Amber Heard hat die Schauspielerin ein vorläufiges Kontaktverbot erwirkt.

28.05.2016

Als erster amtierender US-Präsident hat Barack Obama das Mahnmal in Hiroshima besucht. Die japanische Stadt war im August 1945 durch eine amerikanische Atombombe zerstört worden.

27.05.2016
Anzeige